Die Pfadfinderuniform ist eines der viel diskutierten Themen in und außerhalb unserer Organisation. Von vielen belächelt, von nicht allen gern getragen, ist sie doch wichtig für uns.

img_0696Immerhin ist sie nach außen hin das deutlichste Zeichen, das Menschen, die Pfadfindern begegnen, sehen. Die leuchtend blauen Leibchen der Wichtel und Wölflinge und die schönen weinroten Hemden mitsamt Halstuch und seltener Baseballkappe oder Hut machen uns unverkennbar.

Gerade auf internationalen Lagern ist es dann besonders schön, die Trachten und Uniformen der verschiedenen Länder zu sehen.

 

Was dachte sich der Gründer der Pfadfinderbewegung eigentlich damals?

Zur Zeit der Gründung - frühes 20. Jahrhundert - waren die sozialen Unterschiede in England groß. Kinder aus begüterten Familien kamen gut gekleidet, Kinder aus armen Familien hatten mitunter keine Schuhe und zerrissene Hosen. Baden Powell war es wichtig, diese sozialen Unterschiede nicht zu deutlich zu Tage kommen zu lassen. Das war am einfachsten mit einer einheitlichen Uniform.

Diesen Grund für eine Uniform haben wir in unserem Land heute großteils nicht mehr, obwohl die Uniform vielleicht vor der einen oder anderen "Marken"diskussion schützt.

Trotzdem pflegen wir unsere Uniform, auch wenn wir sicher nicht eine der konsequentesten Gruppen diesbezüglich sind.

Gerade auf Lagern und bei Ausflügen zeigt sie doch, dass wir zusammen gehören und eine Gruppe sind. Den praktischen Zweck, rasch von den Leitern auch in großen Menschenmengen identifizierbar zu sein wollen wir auch nicht außer Acht lassen.

Zu unserer Uniform zählen heute:

Wichtel & Wölflinge: der blaue WiWö-Sweater (auf den wir auch unsere Abzeichen aufnähen) und das blaue Pfadfinder-Baseballkapperl (die blaue WiWö-Kappe verwenden wir in unserer Gruppe nicht); dazu unser rot/blaues Halstuch

Zusätzlich kannst du noch an warmen Tagen das WiWö-T-Shirt und zum Transport den Rucksack oder die Bauchtasche verwenden.

Alle anderen: das weinrote Uniformhemd mit unserem Halstuch und die blaue Baseballkappe. Weniger verbreitet, aber auf Lagern umso praktischer kannst du auch den grauen Pfadfinderhut verwenden.

Je nach Altersstufe haben wir dann noch eigene Sweater oder Kapuzenpullover und Leiberl.


Die wichtigsten Uniformgegenstände haben wir bei jedem Weihnachtsmarkt zum Anprobieren und bestellen vorrätig. Dazwischen können sie über  http://www.ppoe.at/scoutshop bestellt werden.

Weitere Informationen zur Uniformbestellung findest du auch hier: Uniformbestellung

Abzeichen:

Wie die Abzeichen auf der Pfadfinderuniform (Hemd/Bluse) aufzunähen sind, zeigt diese Grafik:

uniform

 

hosted by

Wir sind eine der größten Gruppen Wiens mit vielen engagierten ehrenamtlichen Leitern, die unseren Kindern und Jugendlichen unvergessliche Erlebnisse ermöglichen.

Hier erfährst du mehr über Pfadfinder, unsere Gruppe und die Altersstufen.

Bei den 6 obigen Menüpunkte erhältst du Infos über die Aktivitäten der jeweiligen Altersstufe.

Bereits 57er? Melde dich an für mehr Inhalt!

Info zur Warnung auf verschlüsselten Seiten.

Termine

06 Nov 2019
07:30PM -
WiWö-Elternabend
23 Nov 2019
01:00PM - 12:00PM
Weihnachtsmarkt
06 Dez 2019
WiWö Winter WoLa
18 Dez 2019
05:15PM - 06:45PM
WiWö - gemeinsamer Weihnachtsheimabend
02 Aug 2020
WiWö Sommerlager